E wie Echt jetzt?!

Heute kam ich an eine rote Ampel, an der bereits ein SUV auf der linken Spur stand. Ein neuer Volvo XC90. Sein Kennzeichen endete mit einem “E”.
Also ein Hybrid, der dem sinnlosen umherfahren einer Schrankwand ein Öko-Image anlasten soll…

Wie dem auch sei, es wurde grün und der Öko-Schwede dampfte, oder besser diesel-stromte (klang wie ein Diesel) mit allem davon, was er zu bieten hatte….

Interessant dabei ist, dass

  1. es mir so vorkommt, dass ein E-Auto nicht als Sparauto, sondern als Sprint-Monster fungiert und
  2. sich solche Leute im Besonderen genötigt fühlen, in Anwesenheit eines anderen großvolumigen Autos die Muskeln über die Maßen spielen zu lassen…
    Bei allen anderen läuft der 8er außer Konkurrenz und wird nicht aufgefordert mit zu sprinten…

Naja, der junge Mann im “SUFF” hat seine Rennen alleine gefahren…