Die Diebstahlsicherung im 8er BMW

BMW hat dem 8er BMW (E31) seiner Zeit eine vermutlich einzigartige Diebstahlsicherung spendiert. Leider scheint diese über die Jahre in Vergessenheit geraten zu sein, denn ich kenne niemanden, der sie verwendet.

Nachdem nun aber der erste 8er BMW aus unserer Gemeinschaft gestohlen wurde, habe ich mich mit der Funktion nochmal beschäftigt, denn meiner Meinung nach, erschwert sie das klauen soweit, dass die Gefahr entdeckt zu werden massiv ansteigt und der Klau damit uninteressant wird. Außerdem lässt sich das Fahrzeug aus eigener Kraft nicht bewegen.

Funktionsweise der Diebstahlsicherung

Wenn die Diebstahlsicherung aktiv ist, werden die Motorhaube, das Radio und die Zündung gesichert. Mit anderen Worten, der Motor kann nicht gestartet werden, da weder der Anlasser dreht, noch der Motor zünden kann.

Bilderstrecke Funktion Diebstahlsicherung

CODE eingeben

Picture 3 of 8


Code durch mehrmaliges Drücken der Tasten "1000", "100", "10", "1" eingeben

Wenn die Diebstahlsicherung aktiv ist und man den Zündschlüssel in Stellung 1 dreht erscheint im MID “CODE” und zusätzlich ertönt ein Warnton. Nach Eingabe des Codes, wie auf den Bildern beschrieben kann man den Motor starten.

Sollte es passieren,, dass man den Code vergessen hat, gibt es eine Möglichkeit das System zu resetten. Diese werde ich aber nicht veröffentlichen.
Wer hierzu Fragen hat, kann sich gerne an mich wenden. Nach einer Legitimierung helfe ich gerne weiter.